Aktuelles

495 süße Weihnachtsgrüße des Imkerverein Wiesbaden für Tafel-Gäste

Mehr als 200 Kilo besten Wiesbadener Honigs haben die Wiesbadener Imkerinnen und Imker an die Tafel übergeben

Die Spende wurde am 14. Dezember 23 vom 1. Vorsitzenden des Imkervereins, Siggi Schneider, und Vorstandsmitglied Jürgen Vorbeck an die Vorsitzende der Tafel Wiesbaden, Ruth Friedrich-Wurzel, übergeben. "Die Tafeln brauchen jede Hilfe, denn die Zahl der Menschen, die auf uns angewiesen sind, ist im vergangenen Jahr so sehr gestiegen, dass wir kaum alle Bedürfnisse erfüllen können", betont Friedrich-Wurzel. Sie freut sich deshalb sehr über die Spende, die es der Tafel ermöglicht, ihren Gästen eine zusätzliche Freude zu machen.

"Das diesjährige Ergebnis ist für uns ein neuer Rekord" berichtet Siggi Schneider. Er danke vor allem den Imkerinnen und Imkern, die bereits zum vierten Mal sich an der Spendenaktion für die Tafel beteiligt haben. "In unserer Region war die Honigernte in diesem Jahr für die meisten Vereinsmitglieder gut. Auch die Qualität des heimischen Honigs ist hervorragend. Besonders im Frühjahr hatten unsere Bienen viel zu tun. Für uns ist das ein Anlass, dankbar zu sein und deshalb teilen wir unsere Ernte gerne mit Menschen, die dringend Unterstützung benötigen. Wir hoffen, dass wir damit den Familien und älteren Gästen der Tafel eine Freude machen. Für uns ist klar, dass wir auch im kommenden Jahr wieder die Arbeit der Tafel unterstützen werden", verspricht Jürgen Vorbeck, der in diesem Jahr die Spendenaktion der Wiesbadener Imkerinnen und Imker verantwortlich leitete.

Dem Imkerverein Wiesbaden sind rund 350 Bienenhalter in der Landeshauptstadt angeschlossen. Sie pflegen mehr als 1.400 Bienenvölker im Gebiet der Landeshauptstadt, die durch ihre Bestäubungsleistung wesentlich zum guten Ertrag auf Feldern und Gärten beitragen.

Quelle Text und Bild: PM Imkerverein Wiesbaden

Zurück
Siggi Schneider, Vorsitzender des Imkervereins Wiesbaden, übergibt die diesjährige Honigspende an die Vorsitzende der Tafel, Ruth Friedrich-Wurzel, zusammen mit dem Vorstandsmitglied Jürgen Vorbeck